Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles



Facebook-Account Ulrike Müller:

https://www.facebook.com/UlrikeMuellerMdL?fref=ts



Seiteninhalt

Schwerpunkte

Zukunft sichern!

Die Leitlinien der Freien Wähler zum Download.


Frischer Wind für Bayern - Freie Wähler für Bayern

Schwerpunktthemen und Ziele der "Freien Wähler Bayern":

Zukunftssicherung durch Bildung

Was wir heute investieren, spart morgen Sozialleistungen!

  • Maximal 25 Schüler je Klasse
  • Ausbau der Ganztagesbetreuung
  • Schulabgänger müssen fit für Leben und Beruf sein
  • Behebung des Lehrermangels, stärker praxisorientierte Lehrerbildung und Förderung neuer Unterrichtsformen
  • Konzentration auf das Wesentliche: Lehrpläne entschlacken, mehr Sport, bessere Betreuung der Schüler am G8 und geringere Klassenstärken
  • Mehr Elternbeteiligung und mehr Verantwortung an den Schulen
  • Wohnortnahe Schulen sichern

Politik für die Familien

Normalverdiener müssen sich wieder eine Familie leisten können - auch in der Stadt!

  • Kostenfreie Kinderbetreuungseinrichtungen, letztes Kindergartenjahr als kostenfreies Pflichtjahr
  • Stärkere steuerliche Entlastung von Familien mit Kindern durch Familiensplitting
  • Senioren nicht ausgrenzen, sondern von ihren Erfahrungen profitieren
  • Seniorennetzwerke aufbauen
  • Unterstützung von neuen Wohnformen - Generationen verbinden

Solidarisches und wohnortnahes Gesundheitssystem erhalten

  • Ihre Kassenbeiträge nur für Ihre Gesundheitsversorgung
  • Nicht durch anonyme Kapitalgesellschaften das vertrauensvolle Patienten-Arzt-Verhältnis gefährden
  • Sicherstellung einer flächendeckenden Haus- und Facharztversorgung

Arbeit muss sich wieder lohnen!

Wir setzen uns dafür ein, dass die heimischen Arbeitsplätze, der Mittelstand und die Landwirtschaft im internationalen Wettbewerb nicht benachteiligt werden.

  • Abbau von Bürokratie und Überregulierung, Senkung der Lohnnebenkosten durch eine umfassende Sozialreform
  • Stärkung des traditionellen Einzelhandels, insbesondere in den Städten
  • Leistungsbereitschaft fördern, Leistungsverweigerung sanktionieren
  • Schutz des Eigentums, auch im Erbfall

Mehr Freiraum für die Kommune

  • Gesicherte Finanzausstattung für Gemeinden, Städte und Landkreise
  • Schluss mit dem Griff in kommunale Kassen durch Land und Bund
  • Sicherstellung einer bürgernahen Verwaltung. Keine Mammutlandkreise durch eine neue Gebietsreform
  • Mehr Mitsprache der Kommunen, z.B. beim Bau von Anlagen für neue Energien und Mobilfunkmasten
  • Mehr Eigenverantwortung beim Einsatz von Fördergeldern, keine praxisfremden Vorschriften-> mit weniger Steuermitteln kann man mehr erreichen
  • Kein Ausverkauf kommunaler Wasserversorgung und anderer Infrastruktureinrichtungen an internationale Großkonzerne

Mit einem starken ländlichen Raum - für unsere Städte

Bayern braucht eine Offensive für den ländlichen Raum!

  • Keine weitere Auszehrung durch Schließung von Schulen und Krankenhäusern!
  • Kürzungen im ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) und Straßenbau beenden
  • Erhalt einer flächendeckenden, bäuerlichen Landwirtschaft
  • Verhinderung von blindem Zentralismus - Entscheidungen von unten nach oben
  • Ausbau der Infrastruktur in Verkehr und Wirtschaft, z.B. flächendeckende, schnelle Internetanschlüsse (DSL) zur Sicherung ländlicher Standorte
  • Förderung des heimischen Tourismus
  • Bessere Rahmenbedingungen und mehr Planungssicherheit bei den erneuerbaren Energien