Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Hubert Aiwanger im landespolitischen Gespräch mit Moderatorin Sabine Arndt von SAT.1 Bayern.

Topthema der Sendung: Die Energiewende in Bayern und der Kampf der FREIEN WÄHLER gegen die umstrittene 10H-Regelung für eine echte Bürger-Energiewende!

Einschalten: Kommenden Samstag, ab 17.00 Uhr, in SAT.1 Bayern.


Sonntag, 23.11.14 um 10.00 Uhr

 

Jahreshauptversammlung

Bezirksverband und

Bezirksvereinigung

im Hotel Burgwirt

Deggendorfer Str. 7

94469 Natternberg

 


Seiteninhalt

Schwerpunkte



FREIE WÄHLER stark für Bayern - HEIMAT gemeinsam für die MENSCHEN gestalten

Unsere Heimat Bayern ist lebens- und liebenswert. Bayerisches Lebensgefühl, die kulturelle Vielfalt und die landschaftliche Schönheit unseres Landes sind auf der ganzen Welt bekannt. Darauf sind wir stolz.

Gleichzeitig sehen wir die Verpflichtung, diesen Reichtum auch für kommende Generationen zu erhalten und zu mehren. Gerade in unserer globalisierten Welt und angesichts einer erhöhten Mobilität gewinnt Heimat für viele Menschen wieder zunehmend an Bedeutung. Heimat verhindert Entfremdung und schafft soziale Identität. Dies gilt umso mehr, wenn Menschen sich aktiv bei der Gestaltung ihres Lebensumfelds einbringen können.

Wir FREIEN WÄHLER wollen unsere praktischen Erfahrungen aus den Kommunalparlamenten auch in der Landespolitik umsetzen. Dementsprechend wollen wir mit allen demokratischen Parteien zusammenarbeiten und im Falle einer Regierungsbeteiligung auch regelmäßige Abstimmungsgespräche mit den Oppositionsfraktionen im Bayerischen Landtag führen, um die Potenziale aller Fraktionen zum Wohle Bayerns in unsere Politik einzubeziehen.

Wir FREIEN WÄHLER wollen Bayern für die Menschen gestalten, weil sie für uns im Mittelpunkt allen politischen Handelns stehen. Unser Ziel ist eine aktive Bürgergesellschaft, bei der sich möglichst viele Menschen in unserer Gesellschaft politisch einbringen und Verantwortung übernehmen können.

Wir wollen die Bürger deshalb stärker in politische Entscheidungsprozesse einbeziehen und die direkte Demokratie stärken. Angesichts einer zunehmenden Politikverdrossenheit wollen wir das Verhältnis zwischen den einzelnen Bürgern und dem Staat wieder auf eine vertrauensvolle Grundlage stellen und eine sachbezogene, bürgernahe, unabhängige und ideologiefreie Politik gestalten.

Dabei helfen uns nicht nur unsere starke kommunale Verwurzelung und die über Jahre   gesammelten  Erfahrungen  aus  Rathäusern  und  Kommunalparlamenten, sondern auch unsere Erfahrung aus unserer erfolgreichen Arbeit im Bayerischen Landtag.